Wichtige Änderung

Leider hatten wir im 2019 Helfende, die ihre Schichten nicht angetreten haben, was uns ziemlich viel Mühe bereitet hat. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dass die Helfenden ein Depot bezahlen müssen (Kreditkarte erforderlich). Alle Details dazu erfährst du nach der Anmeldung. Hast du deinen Einsatz gemäss Vereinbarung geleistet, wird dir nach dem Festival innerhalb von 14 Tage das Depot komplett zurückerstattet. Du musst jetzt kein Ticket kaufen.

Wozu Helfer:in werden? 

Das Am Bach Festival lebt vor allem auch von der Wahrnehmung unserer gemeinsamen Verantwortung für Mensch und Natur. Wir sind offen für Anmeldungen von allen, die in einem unserer Teams aktiv am Festival teilnehmen möchten und glauben, dass die Erfahrung ein Teil der Entstehung des Am Bach Festivals zu sein, eine Bereicherung jenseits finanzieller Interessen darstellt.

Anmeldung 

Bitte stell sicher, dass du eine gültige E-Mail-Adresse verwendest. Unser Team wird dich zu Kommunikationszwecken stets per E-Mail kontaktieren.

Bewerbungsschluss ist der 22. August 2021. Das Mindestalter für Helfer:innen ist 18 Jahre.

Anreise und Transport

Während dem Festival musst du dein Auto zu Hause stehen lassen! Es wird keine Autozufahrt zum Festivalgelände geben. Du wirst von Luzern mit dem Bus zum Gelände gebracht. Die Anreise mit dem Bus dauert ca. 50min. ACHTUNG: Die Plätze für die jeweiligen Busfahrzeiten sind begrenzt. Wichtig ist, dass du pünktlich zu deinen Einsätzen erscheinst! Du bist selber verantwortlich. Melde dich bei uns, falls keine geeigneten Fahrzeiten mehr zur Verfügung stehen. 

Helfende, die vor oder nach dem Festival helfen, können unter Absprache mit dem Auto anreisen. Dein Auto muss aber während dem Festival das Gelände wieder verlassen, sonst entsteht Chaos. 

Falls möglich, sind wir auch immer froh, wenn du mit deinem Auto weitere Helfende am Bahnhof  abholen und zurückbringen kannst. Bitte schreiben uns, falls das eine Option ist für dich. 

Unterkunft 

Du kannst auf den ausgewiesenen Flächen des Am Bach Festivals campen und wirst aufgefordert, deine eigene Ausrüstung mitzubringen (Zelt, Schlafsack, etc.). WCs, Duschen und Waschbecken stehen zur Verfügung.

Verpflegung 

Als Entschädigung für deine geleisteten Stunden erhältst du Wertmarken gemäss Entschädigungstabelle. Mit den Wertmarken kannst du Getränke und Essen während des Festivals beziehen.

Betreuung

Während deiner Arbeitszeit auf dem Festival, kannst du dich als Helfer:in bei Problemen jederzeit an die Teamleiter:innen wenden. Zudem erhältst du am Festival selbst ein Infoblatt mit den wichtigsten Kontakten.

Beschreibung der Einsatzbereiche:


Bar

Gesucht: stressresistente erfahrene Menschen, die einen Bierzapfhahn bedienen und Drinks mixen können.

Aufgaben: Wertmarken zählen, Bier zapfen, Drinks mixen, Bar sauber halten.

Essen

Gesucht: stressresistente erfahrene Menschen, mit Faible für Kochen und Ordnung.

Aufgaben: Essen vorbereiten, kochen, Essen ausgeben, Küche sauber halten.

Runner:in

Gesucht: Allrounder:in

Aufgaben: alles, was es spontan zu erledigen gibt.

Kasse

Gesucht: kontaktfreudige, freundliche Menschen.

Aufgaben: Ticketkontrolle, Wertmarken Ausgabe, Check-in Helfende und Artists.

Reinigung

Gesucht: Menschen die es gerne sauber haben und auf die Umwelt achten.

Aufgaben: Sanitäranlagen sauber halten (WCs werden von der Firma gereinigt), Abfallsäcke austauschen, Fötzeln, Abfalltrennung.

Artist-Betreuung

Gesucht: kommunikative und kontaktfreudige Menschen, Erfahrung mit Events und Artists von Vorteil.

Aufgaben: Betreuung Artist-Bereich 

Eingangskontrolle 

Gesucht: freundliche Menschen mit Durchsetzungsvermögen .

Aufgaben: Unterstützung der Einlasskontrolle beim Eingang.

Auf- und Abbau 

Gesucht: handwerklich begabte Menschen die gerne anpacken.

Aufgaben: Auf- und Abbau des Festivals.

Fahrer:in

Gesucht: Fahrer:in mit Kategorie B Fahrausweis.

Aufgabe: Materialtransport mit Lieferwagen.

Dekoration

Gesucht: handwerklich begabte Menschen mit gestalterischem Flair.

Aufgaben: Hilfe bei Montage und Demontage der Festival Dekoration.

Zurück zur Anmeldung